Gedanken zur Adventszeit
 
Anfahrt zum Lebendigen Adventskalender
Lebendiger Adventskalender in der Seelsorgeeinheit Amöneburg

Tipps zur Fenstergestaltung

Die gestaltete Zeit findet vor dem festlich geschmückten Fenster statt. Sie sollten darauf achten, dass das Adventsfenster für alle Gäste gut sichtbar ist. Des Weiteren ist es wichtig,dass die Datumszahl in die Fenstergestaltung eingebunden wird, sodass für alle zu erkennen ist, zu welchem Tag das Fenster gehört.
Hilfreich kann es sein, sich schon vorher zu überlegen oder auszuprobieren, ob Ihnen das Licht für das Vorlesen eines Textes, Gedichtes oder einer Mediation ausreicht. 

Nachfolgend finden Sie hier einige gestaltete Fenster, die im Rahmen anderer Lebendiger Adventskalender in verschiedenen Gemeinden entstanden sind.

Fenster des lebendigen Adventskalenders in der Seelsorgeeinheit Amöneburg