Gedanken zur Adventszeit
 
Anfahrt zum Lebendigen Adventskalender
Lebendiger Adventskalender in der Seelsorgeeinheit Amöneburg

St. Michael, Erfurtshausen

1852 fand die feierliche Einweihung der Kirche statt. Als Schutzpatron wurde ihr der Erzengel Michael zur Seite gestellt. Bis heute wacht der Fassadenturm der Kirche über die Häuser von Erfurtshausen und verleiht dadurch dem Ort sein markantes Gesicht.
Besonders stolz ist die Kirchengemeinde auf ihre Elisabethglocke. Sie wurde zur Erinnerung an die hl. Elisabeth von Thüringen in Auftrag gegeben und finanzierte sich allein durch Spenden. Seit dem Jahr 2007 erschallt ihr Klang gemeinsam mit drei weiteren Glocken, um die Gemeinde zum Gottesdienst einzuladen.Herzstück der Kirche ist das große Chorfenster. Es symbolisiert in besonderer Weise die Kernaussage des christlichen Glaubens. Gleichzeitig stellt das Bild die Verbindung zwischen Gott und den Menschen (der Gemeinde) dar.(S. Mengel)
Besonderer Höhepunkt im Kirchenjahr ist die Feier des Gottesdienstes unter freiem Himmel an der Mariengrotte.